unsere Bogenabteilung

Bogenschießen als Sport und Therapie erleben und erlernen.

…bei uns im Schützenheim

 

Der Bogen wird als Sportgerät geführt.
Schießen ist ein Sport, der hohe Anforderungen an
Konzentration und körperlicher Selbstdisziplin stellt.
Die Sportschützen werden über den Verantwortungs-
vollen Umgang mit Ihren Sportgeräten von  Anbeginn
ihrer Schützenlaufbahn eingehend geschult sowie
auf die Gefahren bei  missbräuchlicher Handhabe
immer wieder hingewiesen. Die Schützen stehen
sich nicht als Gegner gegenüber und schießen auch
nicht auf Abbildungen von Menschen.
Sie stehen nebeneinander und schießen auf
Scheiben. Dies erfordert höchste Konzentration,
innere Ruhe und Selbstdisziplin. Die Schützen
beherrschen ihr Sportgerät und nicht einen Gegner.

 

Bogenschießen, für einen geraden Rücken, nicht nur ein Hobby sondern auch Therapie.

 

Eine Untersuchung von Neun bis Zwölfjährigen ergab, dass jedes dritte Kind Haltungsschäden aufweist.

In der Birkle-Klinik wird seit Jahren mit Erfolg, bei Patienten mit Bandscheiben, Rücken und Schultererkrankungen Bogenschießen als Therapie durchgeführt.

Wenn du es probieren oder mehr wissen möchtest schau vorbei wir würden uns freuen dich kennen zu lernen.